Bloggerin: Sperma als Gesichtscreme

(07.08.2017) Gesichtspflege mit Sperma! Mit dieser Aktion sorgt die britische Bloggerin Tracy Kiss im Netz für Würgereize. Sie schmiert sich jeden Tag das Sperma ihres Freundes ins Gesicht: Das soll angeblich ihre rote Stellen auf der Haut beruhigen. Die User reagieren schockiert auf dieses Video! Vor allem deshalb, weil man sich über offene Stellen auf der Haut mit lebensgefährlichen Krankheiten anstecken kann. Tracy kann diese Aufregung aber nicht nachvollziehen.

Bloggerin Tracy Kiss sagt in dem Video:
"Viele Leute finden die Vorstellung von Sperma in ihrem Gesicht widerlich, aber das ist eigentlich was sehr natürliches und sogar gesund. Weil wenn man damit Babys machen kann, die ja sehr weich sind und wunderschöne Haut haben, dann wird es auch meine Haut schön weich machen."

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?

Schießerei in Graz: Prozess

6 Schüsse, 3 Verletzte

Schläge, Tritte, Bisse

Mann (38) rastet völlig aus

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co