Blutige Auseinandersetzung!

Ehestreit eskaliert

(14.07.2021) Gestern ist es zu einer blutigen Auseinandersetzung zwischen einem Ehepaar gekommen. Eine 36-Jährige soll dabei mit einem Stanleymesser auf ihren Mann losgegangen sein.

Frau zückt Stanleymesser

Gegen 19.30 Uhr ist der Streit in der Reinprechtsdorfer Straße eskaliert. In einer Wohnung spitzt sich die Auseinandersetzung immer mehr zu, bis die österreichische Staatsbürgerin ein Stanleymesser nimmt und es ihrem Mann in den Oberarm rammt.

Polizei muss einschreiten

Die Frau ist daraufhin von der Polizei festgenommen worden. Es gilt für sie nun ein Betretungs- und Annäherungsverbot. Der 41 Jahre alte Ehemann wird nach der Erstversorgung durch die Berufsrettung Wien ins Krankenhaus gebracht. Laut Berichten, hat ihm seine Frau eine 15 cm lange Wunde am Oberarm zugefügt.

(MB)

Auto kracht in Kindergarten

4-jähriger Bub ist tot

Verirrte Gams gefangen

SLZ: Mirabellgarten

Regierung: Gasspeicherpaket

Beschluss: im Fall der Fälle

Bitte aussteigen: Züge zu voll

Ärger bei Bahnfahrern

Gulasch Dieb auf der Mahü!

Abendessen im Supermarkt

Homeoffice selbstverständlich?

Jeder 2. lehnt sonst Job ab

Inflation so wie in 1981

Aktuell bei 7,2 Prozent

Achtung: Strafen aus Italien

ÖAMTC: Was tun?