Blutspender dringend gesucht

Lockdown sorgt für Einbruch

(23.11.2020) Bitte geh gleich gemeinsam mit deinem Schatz Blutspenden! Das Rote Kreuz schlägt Alarm: Der Lockdown sorgt für einen gewaltigen Blutspenden-Einbruch. Allein in der Steiermark werden pro Monat 4.200 Blutkonserven gebraucht, momentan sind die Spenden aber um 30 Prozent zurückgegangen. Mancherorts sogar um 50 Prozent.

Daher hat man jetzt eine Kampagne mit dem Titel „Familie verbindet. Blutspenden auch“ gestartet. Ziel ist es, Menschen aus dem gleichen Haushalt fürs Blutspenden zu gewinnen. Christian Steinscherer vom Roten Kreuz:
"Vater und Mutter sollen gemeinsam mit dem volljährigen Kind vorbeikommen, genauso Paare, die im gleichen Haushalt leben."

(mc)

Bond Film wieder verschoben

Wegen Corona-Pandemie

Bei Einbruch selbst eingesperrt

Richtig blöd gelaufen

Lehrer versprechen faire Noten

Zeugnis für Distance Learning

Lehrer wegen MNS suspendiert

haben Masken verweigert

Bei CoV-Test sexuell belästigt?

Schwere Vorwürfe in Graz

EU Strafe gegen Spieleentwickler

Valve und Koch Media betroffen

Angelobungs-Memes

Hier die besten!

Erstmalig in Deutschland!

Tod nach zweiter Corona-Infektion