Bluttat in Wien

28-Jähriger soll zwei Frauen getötet haben

(13.09.2021) Mordalarm in Wien-Favoriten: Ein 28-Jähriger soll zwei Frauen getötet haben. Laut Polizei wurde die Exekutive am Montagnachmittag zu einer Streitschlichtung gerufen, wo sie den Somalier trafen, der angab, zwei Frauen in einer Wohnung umgebracht zu haben. Die Beamten fanden gegen 16.00 Uhr die beiden Opfer (35 und 37 Jahre). Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind ebenso unklar wie der Beziehungsstatus zwischen dem 28-Jährigen und den Frauen. Wir halten dich auf dem Laufenden!

(mt/apa)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes