Rache: Pfefferspray am Klopapier! Video

pfefferspray 611

(11.12.2014) Hände weg von Pfefferspray, nur um damit schlechte Scherze zu machen! Ein Prank-Video, das derzeit im Netz die Runde macht, entsetzt Experten. Darin ist eine junge Frau zu sehen, die Klopapier mit Pfefferspray einsprüht. Ihr Freund, der das Klopapier wenig später benutzt, windet sich vor Schmerzen am Boden. Das Video ist kein Einzelfall. YouTube ist voll mit Videos, in denen sich Menschen offenbar aus Spaß mit Pfefferspray einsprühen.

Nur Kopfschütteln gibt’s dafür von Krav Maga-Trainer und Sicherheitsexperte Niklas Lueger. Das sei hochgefährlich:
"Pfefferspray gilt in Österreich als Waffe und er soll auch so verwendet werden. Pfefferspray ist kein Spielzeug, es kann für die Person, die damit in Kontakt kommt, schwere Folgen haben. Es kann neben den Schmerzen zu Folgeschäden kommen, wie allergischen Reaktionen oder asthmatischen Anfällen."

10.Dezember: Die Story zum Video

'Joko & Klaas' lassen grüßen… Rache ist süß, im Fall einer jungen Tschechin eher ziemlich pfeffrig! Lenka will sich an ihrem Freund rächen, der ist in Tschechien ein YouTube-Star und sorgt mit Prank-Videos für Aufsehen. Eines trifft auch seine Lenka, er verhöhnt sie und macht ihr auf besonders fiese Weise vor, eine Affäre zu haben.

Rache mit Pfefferspray

Lenka lässt das nicht auf sich sitzen und schlägt zurück. Heimlich sprüht sie Klopapier mit Pfefferspray ein! Was dann passiert...?

Schau's dir an! Das Gesicht ihres Freundes und seine hilflosen Verrenkungen nach dem großen Geschäft sind jedenfalls absolut oscarreif!

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht

Über 3.600 Fälle in nur 24h

Neuer Corona-Rekord