Bombenalarm in Linz

Koffer in Landstraße abgestellt

(03.01.2020) Bombenalarm mitten in Linz! Die Angestellte eines Kaffee-Shops in der Landstraße beobachtet, wie eine unbekannte Frau einen Koffer vorm Geschäft abstellt und dann einfach verschwindet. Die Verkäuferin schlägt sofort Alarm, die Polizei sperrt das Gebiet großräumig ab. Sprengstoffexperten und Spürhunde nehmen den Koffer genau unter die Lupe – dann gibt es Entwarnung. Im Koffer befindet sich nur Altkleidung.

Von der Besitzerin fehlt aber jede Spur, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
„Man weiß nicht, um wen es sich genau handelt. Man geht aber davon aus, dass die Frau keinen Bombenalarm auslösen wollte. Sie dürfte wohl auf diesem Wege die Altkleidung entsorgt haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Luft auch bei uns viel sauberer

Schadstoffe gehen stark zurück

Vielfraßbaby "Odin"

Nachwuchs in Tierwelt Herberstein

19-Jähriger bedroht Männer

und hustet sie an

WhatsApp drosselt Funktionen

Wegen Corona

USA: Fahrstunden für Hund

Cops staunen nicht schlecht

Haustiere & Corona: Entwarnung

Hund und Katze: Keine Gefahr

Corona-Party eskaliert

Pfefferspray und Festnahmen

Gastronom Wutrede:

„1.000 Euro/Monat – lächerlich“