Bombendrohung gegen Teststraße

PCR-Röhrchen mit Drohschreiben

(24.08.2021) Bombendrohung in einer steirischen Corona-Teststraße! Gestern Nachmittag hat es im Bezirk Deutschlandsberg Großalarm gegeben. Ein Mitarbeiter der Covid-Teststraße in der Koralmhalle hat ein PCR-Röhrchen mit einer schriftlichen Bombendrohung gefunden. Die Halle ist sofort evakuiert worden.

Markus Lamb von der steirischen Polizei:
"Die Umgebung ist natürlich auch großräumig abgesperrt worden. Die Halle und das Gelände sind stundenlang durchsucht worden, auch ein Sprengstoffspürhund ist im Einsatz gewesen. Schließlich hat es Entwarnung gegeben, es ist kein verdächtiger Gegenstand gefunden worden."

Die Fahndung nach dem unbekannten Bombendroher läuft.

(mc)

FPÖ-Wahlbeisitzer streiken

Wegen FFP2-Masken

Alkounfall: Brennendes Auto

21-Jähriger gerettet

Flugzeuge stoßen zusammen

Zwei Tote in Deutschland

Wieder Drohung mit Machete

Diesmal in Vorarlberg

ÖVP droht Rekord-Absturz

Tirol wählt

Russen gegen Teilmobilmachung

Panik und Proteste

"Kein Atomwaffen-Einsatz"

Ex-General glaubt nicht daran

5-jähriger ertrinkt in Auto

Drama in Australien