Bombendrohung per SMS

(11.03.2015) Falscher Bombenalarm in einer Firma im oststeirischen Feldbach. Ein 60-Jähriger schickt dem Firmenchef eine SMS, in der er mit der Sprengung des Gebäudes droht. Der Chef bekommt die Nachricht sogar sechs Mal. Die Polizei durchsucht die gesamte Firma mit Sprengstoffhunden, gefunden wird zum Glück nichts. Der mutmaßliche Bombendroher ist schnell ausgeforscht. Das Motiv ist aber unklar.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Obwohl die SMS eindeutig von seinem Handy stammen, ist er nicht geständig. Er ist zum Tatzeitpunkt auch nüchtern gewesen.“

Hochhaus eingestürzt

Miami im Ausnahmezustand

Bist du Lotto-Millionär?

Lottogewinner gesucht!

Drogen-dealender Priester

Attacke mit Säure

Die neue DSDS-Jury ist da!

Silbereisen folgt auf Bohlen!!

Vater zerrt Sohn vor Gericht

Will nicht Alimente zahlen

Vermiest uns Delta den Sommer?

Mutation auf dem Vormarsch

Wildschweine stürmen Strand!

Schock bei Urlaubern

Kind (3) von Balkon gestürzt

Schwer verletzt ins Spital