Bombenpläne: IS-Prozess in Graz

Gericht Urteil Hammer

Spektakulärer IS-Prozess in Graz! Ein 38-Jähriger und ein 24-Jähriger müssen sich diese Woche verantworten. Der Ältere soll in Graz jahrelang als Imam radikale Lehren verbreitet und Dschihad-Kämpfer rekrutiert haben. Der Jüngere soll einen USB-Stick mit Bombenbauplänen aus Syrien nach Österreich gebracht haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Darauf sind auch Anleitungen gefunden worden, wie sich ein richtiger Muslim zu verhalten hat. Auch was Nitroglycerin und andere Sprengstoffe anrichten können. Also alles sehr beängstigend.“

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die beiden sogar schon einen Anschlag vorbereitet haben. Ein Urteil wird morgen erwartet.

Zu viele fahren besoffen

Alkounfall-Rekord im Juli!

Bande prügelt 14-Jährige

Das Video ist schockierend!

Meer: Bakterien töten Urlauber

nach nur 8 Stunden

Wien: Kinder in WC gesperrt

Anzeige gegen Kindergarten

Navi-System Galileo: Ausfall!

Keine Signale

Mysteriöse Bissattacken

in Spanien!

Goalie hält Elfmeter

kurz darauf ist er tot

Irrer Raser auf Campingplatz

Urlauber niedergefahren