Bombenpläne: IS-Prozess in Graz

Gericht Urteil Hammer

(27.11.2018) Spektakulärer IS-Prozess in Graz! Ein 38-Jähriger und ein 24-Jähriger müssen sich diese Woche verantworten. Der Ältere soll in Graz jahrelang als Imam radikale Lehren verbreitet und Dschihad-Kämpfer rekrutiert haben. Der Jüngere soll einen USB-Stick mit Bombenbauplänen aus Syrien nach Österreich gebracht haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Darauf sind auch Anleitungen gefunden worden, wie sich ein richtiger Muslim zu verhalten hat. Auch was Nitroglycerin und andere Sprengstoffe anrichten können. Also alles sehr beängstigend.“

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass die beiden sogar schon einen Anschlag vorbereitet haben. Ein Urteil wird morgen erwartet.

Rendi-Wagner: Lage "hochriskant"

warnt vor weiteren Öffnungen

Brennsteiner am Podest

starker Dritter im RTL

Kinder aus Fenster geworfen

Feuerdrama in Istanbul

Wohin mit 900 Kühen?

Tierdrama auf Mittelmeerschiff

Gold für Österreich!

ÖSV Frauen im Teambewerb

US-Popstar Billie Eilish

mit doku auf Apple TV+

Ramona Siebenhofer

2. Platz in Val di Fassa

Sarah Jessica Parker im Dirndl

Sex-and-the-city-Star zeigt Stil