Challenge: Boobs over Bellybuttons

Nach der BellyButton-Challenge kommt jetzt die BoobsOverBellyButtons-Challenge! Das Ganze ist eine Kampagne einer Unterwäschefirma in Zusammenarbeit mit der UK-Krebshilfe. Die Grundaussage: Verschwende deine Zeit nicht mit komischen Mager-Checks, sondern untersuch währenddessen lieber deine Brüste. Mädels und Frauen posten dazu Selfies auf Twitter, während sie sich nur mit einem BH bekleidet auf die Brüste fassen.

Paul Sevelda von der österreichischen Krebshilfe findet die Aktion sinnvoll:
"Im Grunde genommen ist jede Initiative zu begrüßen, die Frauen darauf aufmerksam macht, mehr auf sich zu schauen und die Brustkrebsfrüherkennung ernst zu nehmen. Es ist gut, solange sie die Würde der Menschen berücksichtigt und über moderne Medien zu einer Verbreitung beiträgt."

Teile den Beitrag auf Facebook und zeig auch du, dass du auf Brustkrebs aufmerksam machst!

Polizeigewalt bei Klima-Demo

Aktivist vor Gericht

Wieder Hitze: Heißester Sommer?

"Es deutet viel darauf hin"

Berlin bekommt Bums-Boxen

Schäferstündchen am Straßenrand

Erster DJ im Weltall!

WCD schickt ihn auf ISS

15 Tonnen Eis schmelzen davon

Verrückter Vorfall in Deutschland

Katze löst schweren Crash aus!

In Salzburg

Test: Instagram ohne Likes

Schluss mit Konkurrenzkampf?

Tod durch Metall-Strohhalm!

Tragischer Vorfall in England