Boot sinkt: Paar steht vor Ruin

(19.02.2018) So schnell wird ein Traum zum absoluten Albtraum! Ein US-amerikanisches Pärchen hat alles verkauft und ihren Job gekündigt, nur um von dem Geld ein Segelboot zukaufen, mit dem sie um die Welt reisen wollten. Doch bereits nach zwei Tagen geschieht dann das Unfassbare: Sie krachen mit ihrem Boot in ein Hindernis und versinken. Die beiden können sich und ihren Mops retten, haben aber weder Geld noch eine Versicherung. Jetzt haben sie auf einer Fundraising-Page Unterstützung gesucht.

Die 24-jährige Nikki Walsh sagt zu BBC:
"Wir haben gehofft, 10.000 Dollar zu bekommen. Ich hätt nie damit gerechnet, dass wir dieses Ziel erreichen, aber wir haben jetzt schon über 14.000!"

Der 26-jährige Tanner Broadwell sagt zu BBC:
"Die Menschen helfen uns, wir hätten gar nicht mit so viel Unterstützung gerechnet. Einige haben sogar vorgeschlagen, uns ein Boot zu schenken. Sobald wir das alte Boot los sind, werden wir uns diese Option ansehen."

Graz: Hochzeit im Spital

Stationsteam hilft mit

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da