BP-Wahl: Schräge FPÖ-Masken-Aktion

(02.09.2016) Jetzt wird der Wahlkampf richtig skurril. Für Aufsehen sorgt eine FPÖ-Aktion im Netz, mit der User Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer unterstützen können. Die Nutzer sollen sich eine Hofer-Maske ausdrucken, aufsetzen und davon ein Bild oder Video ins Netz stellen. Mit dem Kommentar „I bin a Hofer“.

Die Community ist wieder mal gespalten. Die einen finden die Aktion cool, die anderen einfach nur peinlich.

Klar ist: Da es im Wahlkampf inzwischen keine neuen Inhalte mehr gibt, müssen die Kandidaten auf skurrile Aktionen setzen, so Politikberater Thomas Hofer:
“Bei solchen Aktionen geht es vor allem um die Mobilisierung. Es ist ja völlig unklar, wie es diesmal mit der Wahlbeteiligung aussieht. Die Wähler wissen längst, welchen Kandidaten sie wollen, jetzt geht es nur noch darum, die Menschen auch zu den Wahlurnen zu bringen.“

Verletzte wegen Kohlenmonoxid

in deutscher Eishalle

Tote bei Ausschreitungen

Fußballmatch in Indonesien

Putins Popularität schwindet

Wegen Teilmobilmachung

Brasilien: Heftige Waldbrände

Schwerste Brände seit zwölf Jahren

Kesselschlacht

Russland gibt Stadt Lyman auf

Macht Covid unfruchtbar?

Länderübergreifende Untersuchung

K.O.-Tropfen bei SPD-Fest

Noch kein Verdächtiger

AKW-Chef entführt

Aufregung in Saporischschja