BP-Wahl: Schräge FPÖ-Masken-Aktion

(02.09.2016) Jetzt wird der Wahlkampf richtig skurril. Für Aufsehen sorgt eine FPÖ-Aktion im Netz, mit der User Bundespräsidentschaftskandidat Norbert Hofer unterstützen können. Die Nutzer sollen sich eine Hofer-Maske ausdrucken, aufsetzen und davon ein Bild oder Video ins Netz stellen. Mit dem Kommentar „I bin a Hofer“.

Die Community ist wieder mal gespalten. Die einen finden die Aktion cool, die anderen einfach nur peinlich.

Klar ist: Da es im Wahlkampf inzwischen keine neuen Inhalte mehr gibt, müssen die Kandidaten auf skurrile Aktionen setzen, so Politikberater Thomas Hofer:
“Bei solchen Aktionen geht es vor allem um die Mobilisierung. Es ist ja völlig unklar, wie es diesmal mit der Wahlbeteiligung aussieht. Die Wähler wissen längst, welchen Kandidaten sie wollen, jetzt geht es nur noch darum, die Menschen auch zu den Wahlurnen zu bringen.“

Fall Dornbirn: Lebenslang

Urteil gegen Soner Ö.

Rodelunfälle nehmen stark zu

80 Prozent ohne Helm unterwegs

Kalt mit Aussicht auf Leguane

Florida warnt Bevölkerung

Weltrekord-Sprung aus 7100m

hoch über dem Achensee

Krasses Sturmtief in Spanien

Heftige Wellen und Schaumbad

U1 fährt mit offener Tür

Das ist der nächste Vorfall

Tabak in der Vagina?

Neuer Trend

Mysteriöse Brandserie in Enns

Brandstiftung als Ursache?