Brand in Kalifornien

10.000 Feuerwehrleute kämpfen

(19.08.2021) Schreckliche Szenen die sich aktuell in Kalifornien abspielen. Die Fläche hat bereits über 217 Quadratkilometern erfasst. In der Ortschaft Grizzly Flats brannten zudem eine kleine Schule und einige weitere Gebäude ab, wie der „San Francisco Chronicle“ berichtete. Für die Region östlich der Landeshauptstadt Sacramento hat der Gouverneur Gavin Newsom bereits den Notstand ausgerufen. Der Waldbrand geriet trotz des massiven Einsatzes der Feuerwehr völlig außer Kontrolle.

Der Westen der USA und Kanadas wird seit vielen Wochen von einer Serie von Waldbränden heimgesucht. Eine langanhaltende Dürreperiode, die laut Experten auf den Klimawandel zurückzuführen ist, hat große Teile des Westens der USA besonders anfällig für Waldbrände gemacht.

(dm)

Kanzler Kurz einvernommen

bereits Anfang September

Mutter erstickte ihre Kinder

Lebenslange Haft und Einweisung

Verstärkte Kontrollen ab Donnerstag

Fake 3G-Nachweise

Keine COVID-19 Infektion

bei Vienna City Marathon

Blutkonserve per Drohne?

Zum ersten Mal in Ö

"3G" in der Arbeit?

auch Köstinger und Maurer dafür

Angst vor Spinnen?

Diese App soll helfen

Großer Polizeieinsatz in Floridsdorf

Großräumige Absperrungen