Brand in Station Karlsplatz

U1 unterbochen

(16.12.2019) Heute Morgen hat ein Brand in der U-Bahnstation Karlsplatz zu Störungen im Frühverkehr geführt. Mittlerweile konnte das Feuer zwar gelöscht werden, die U1 verkehrt aber weiterhin nicht zwischen den Stationen Hauptbahnhof und Schwedenlatz. Der Brand dürfte durch Funkenbildung bei Schleifarbeiten entstanden sein. Wann die U1 wieder ihren vollständigen Betrieb aufnehmen kann, ist noch unklar. Die Störung soll laut Wiener Linien voraussichtlich bis 11 Uhr behoben sein.

U-Bahnstation

Fahrgäste können in den Stationen Hauptbahnhof und Praterstern auf die S-Bahn oder die Linie O umsteigen. Die Linie O ist in kürzeren Intervallen unterwegs. Alle Infos zu der Störung findest du auf der Website der Wiener Linien. (ap/16.12.2019)

Tierquäler: Katze verletzt

verbotene Falle aufgestellt

Zebrastreifen aufgemalt

1.500 Euro Strafe

Schwiegermonster deluxe!

Stiehlt Braut die Show

Socke über dem Kopf

schlimme Tierquälerei

1,3 Mio. € veruntreut

Betrügerischer Pfandleiher

Frauenmorde: "Pseudo-Maßnahmen"

Scharfe Kritik an Regierung

Impotent: Urologe vor Gericht

Soll 5 Männer verpfuscht haben

Ständchen von Tochter

Chris Brown ist richtig stolz