Brand in Station Karlsplatz

U1 unterbochen

(16.12.2019) Heute Morgen hat ein Brand in der U-Bahnstation Karlsplatz zu Störungen im Frühverkehr geführt. Mittlerweile konnte das Feuer zwar gelöscht werden, die U1 verkehrt aber weiterhin nicht zwischen den Stationen Hauptbahnhof und Schwedenlatz. Der Brand dürfte durch Funkenbildung bei Schleifarbeiten entstanden sein. Wann die U1 wieder ihren vollständigen Betrieb aufnehmen kann, ist noch unklar. Die Störung soll laut Wiener Linien voraussichtlich bis 11 Uhr behoben sein.

U-Bahnstation

Fahrgäste können in den Stationen Hauptbahnhof und Praterstern auf die S-Bahn oder die Linie O umsteigen. Die Linie O ist in kürzeren Intervallen unterwegs. Alle Infos zu der Störung findest du auf der Website der Wiener Linien. (ap/16.12.2019)

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall