Brandstiftung: Feuer in Bushidos Villa

Feuerattacke auf Bushido! Der deutsche Rapper ist geschockt, denn jetzt ist es offiziell: Es war Brandstiftung. Unbekannte haben in seiner neuen Villa in Potsdam Feuer gelegt. Bushido spricht von einer Hetzjagd und einem terroristischen Akt gegen ihn. Glücklicherweise ist das Haus noch unbewohnt, es wird gerade saniert, verletzt wurde niemand. Laut dem Deutschen sei an drei Stellen eine selbstgemischte brennbare Flüssigkeit verwendet und in Brand gesetzt worden. Der Schaden belaufe sich auf eine fünfstellige Summe.

Tag X: Kommen Upload-Filter?

Entscheidung über Artikel 13

Kids zerkratzen 52 Autos

Jüngster Täter erst 6

Mit 28 kg Gold aus Bank raus

Prozess in Linz

5 Stunden Sex: Frau stirbt

Herzstillstand!

Kommt Apples eigenes Netflix?

Keynote unter Motto it's show time

Tot bei Siegerehrung!

7-jährige Reiterin stirbt