Braunbär-Spuren im Garten

Reste von Grillparty gecheckt?

(16.07.2020) Bäriger Besuch nach einer Grillparty in Kärnten! Ein Hausbesitzer aus St. Egyden bei Velden staunt nicht schlecht, als er beim Aufräumen am Morgen nach einem Gartenfest ungewöhnliche Spuren im Rasen entdeckt. Laut Experten soll es sich um Bärentatzen-Abdrücke handeln – vermutlich von einem Braunbären.

Der dürfte wohl in der Nacht die Reste der Grillparty gecheckt haben, so Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Gut möglich, dass ihn der Grillgeruch angelockt hat. Vielleicht hat es auch Honig gegeben. Er dürfte jedenfalls das Grundstück durchsucht haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Gratis Bier als Belohnung

für korrekte Kontaktdaten

Droht Veggie-Burger das Aus?

EU stimmt über Namen ab

Cluster an Wiener Schule

bereits 40 Corona-Fälle

Trump: „Pandemie bald vorbei“

bei Wahlkampf zu Fans

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Strafen im privaten Raum?

bei mehr als 6 Personen indoor

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar