Braunbär-Spuren im Garten

Reste von Grillparty gecheckt?

(16.07.2020) Bäriger Besuch nach einer Grillparty in Kärnten! Ein Hausbesitzer aus St. Egyden bei Velden staunt nicht schlecht, als er beim Aufräumen am Morgen nach einem Gartenfest ungewöhnliche Spuren im Rasen entdeckt. Laut Experten soll es sich um Bärentatzen-Abdrücke handeln – vermutlich von einem Braunbären.

Der dürfte wohl in der Nacht die Reste der Grillparty gecheckt haben, so Christina Kogler von der Kärntner Krone:
“Gut möglich, dass ihn der Grillgeruch angelockt hat. Vielleicht hat es auch Honig gegeben. Er dürfte jedenfalls das Grundstück durchsucht haben.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Extreme Überflutungsgefahr

Südliches NÖ und im Raum Graz

Diskus-Bronze für Österreich

Premiere für Weißhaidinger

Mega Reisewelle aus Bayern

60 km Stau

Penis-Schlangen Invasion

In Miami

25-köpfige Gruppe gerettet

Schlecht ausgerüstet

Zahlen steigen immer weiter

Nach Kroatien-Festival

Katzenmord: 5 Jahre Haft

Schuldspruch in England

Delta-Variante

Ansteckend wie Windpocken