Brautpaar auf Hochzeit beklaut

Tausende Euro futsch

(30.06.2021) Auf der eigenen Hochzeit bestohlen! Richtig böse hat jetzt eine Hochzeit in Klagenfurt geendet. Kurz nach Mitternacht hat der 34-jährige Bräutigam sein Sakko unbeaufsichtigt hängen gelassen. Im Sakko haben sich allerdings mehrere tausend Euro befunden. Doch plötzlich war das Sakko verschwunden.

Clara Steiner von der Kärntner Krone:
“Er ist davon ausgegangen, dass das Personal das Sakko eventuell aufbewahrt haben könnte. Aber am nächsten Tag hat sich herausgestellt, dass das Kuvert mit dem Geld darin futsch ist.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

(mc)

Ehrenbürger Clooney

George packt an nach Unwetter

Sauber oder Saubär?

Kutcher packt aus.

TikTok sperrt Profile

Fakt: Hunderte Seiten entfernt

Mordfall Leonie

Verhaftung in London

Protestmarsch gegen Activision

Sexismus in der Gaming-Branche

Baggerfahrer rastet aus

Wohnungen in Trümmern

Flughafen Verschärfungen

PCR verpflichtend

Gallup-Umfrage: Wo sind sie?

Die Impf-Skeptiker Österreichs