Breites Gesicht = guter Lover?

(02.10.2017) Sind Männer mit einem breiten und kantigen Gesicht wirklich besser im Bett? Das behaupten zumindest kanadische Forscher. Demnach verraten die männlichen Gesichtszüge nämlich einiges über das Sexualleben. Bei Männern, die bereits als Teenager einen höheren Testosteronspiegel haben, entwickelt sich demnach ein breiteres Gesicht. Diese Männer sollen auch besonders viel Lust verspüren und häufiger und hemmungsloser Sex haben, als andere.

Was heimische Experten dazu sagen, liest du weiter unten!

Breites Gesicht = guter Lover 2

Laut heimischen Experten ist da schon was dran. Hat aber wohl auch damit zu tun, dass breite und kantige Gesichter bei Frauen gut ankommen, so Sexualmediziner Georg Pfau:
“Diese Männer wirken eben sehr maskulin und sexy. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass man deswegen auch super im Bett ist und mit jeder Partnerin harmoniert. Da spielen doch viele andere Faktoren eine Rolle.“

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen