"Heißer" Feuerwehreinsatz

Kurioser Brand in Tirol

Ein in der Tat “heißer“ Brandeinsatz in Mieming in Tirol sorgt für viele Likes im Netz. Ein Unbekannter hat auf einem Gully-Deckel entlang der Bundesstraße ein brennendes Elektrogerät abgelegt. Die Feuerwehr kann den Brand schnell löschen. Erst jetzt erkennen die Einsatzkräfte, was da genau gebrannt hat. Es handelt sich um eine komplett verschmorte Platine, vermutlich von einer Powerbank. Auch die Reste einer Bedienungsanleitung eines Vibrators sowie Verpackungsmaterial werden im Brandschutt gefunden.

Markus Dullnig von der FF Mieming:
“Es ist unklar, was da genau zu brennen begonnen hat. Für uns ist es jedenfalls ein kurioser Einsatz gewesen und wir haben auch lachen müssen.“

Saugroboter allein daheim!

Plus Hund = Alarm

Ermittlungen gegen "FaceApp"

sogar FBI eingeschaltet!

Kids wie Verbrecher eingesperrt

Amnesty-Schockbericht

Lady Gaga & Bradley Cooper

True love? <3

Welpen auf Straße verkauft

mitten in Wien!

Sturm auf Area 51!

Was steckt dahinter?

Achtung vor Fake-Polizisten!

Opfer werden angerufen

Kärnten: 100 Unwettereinsätze

Waldbrände & Überschwemmungen