"Heißer" Feuerwehreinsatz

Kurioser Brand in Tirol

Ein in der Tat “heißer“ Brandeinsatz in Mieming in Tirol sorgt für viele Likes im Netz. Ein Unbekannter hat auf einem Gully-Deckel entlang der Bundesstraße ein brennendes Elektrogerät abgelegt. Die Feuerwehr kann den Brand schnell löschen. Erst jetzt erkennen die Einsatzkräfte, was da genau gebrannt hat. Es handelt sich um eine komplett verschmorte Platine, vermutlich von einer Powerbank. Auch die Reste einer Bedienungsanleitung eines Vibrators sowie Verpackungsmaterial werden im Brandschutt gefunden.

Markus Dullnig von der FF Mieming:
“Es ist unklar, was da genau zu brennen begonnen hat. Für uns ist es jedenfalls ein kurioser Einsatz gewesen und wir haben auch lachen müssen.“

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

Shitstorm gegen YouTuber

ConCrafter eskaliert