"Heißer" Feuerwehreinsatz

Kurioser Brand in Tirol

Ein in der Tat “heißer“ Brandeinsatz in Mieming in Tirol sorgt für viele Likes im Netz. Ein Unbekannter hat auf einem Gully-Deckel entlang der Bundesstraße ein brennendes Elektrogerät abgelegt. Die Feuerwehr kann den Brand schnell löschen. Erst jetzt erkennen die Einsatzkräfte, was da genau gebrannt hat. Es handelt sich um eine komplett verschmorte Platine, vermutlich von einer Powerbank. Auch die Reste einer Bedienungsanleitung eines Vibrators sowie Verpackungsmaterial werden im Brandschutt gefunden.

Markus Dullnig von der FF Mieming:
“Es ist unklar, was da genau zu brennen begonnen hat. Für uns ist es jedenfalls ein kurioser Einsatz gewesen und wir haben auch lachen müssen.“

Instagram kopiert TikTok

Neues Feature im Test

LKW schleift Bub mit

Horror-Unfall in Wien

Venedig total überschwemmt

Bilder sorgen für Entsetzen

Schneechaos: Bürgermeister berichtet

Stromausfälle und Verkehrsprobleme

Gretas "Segel-Gemeinschaft"

YouTuber nehmen sie mit

Thiem in ATP-Halbfinale!

Sensation gelungen!

Jugendbande: 121 Straftaten

63 Mitglieder ausgeforscht

Lehrerin misshandelt Schülerin

Schläge im Klassenzimmer