Brief an einen "miesen" Dieb

von der Polizei

(04.12.2020) „Hallo, du kleiner mieser Dieb!“: Ein bemerkenswerter Brief geht jetzt durchs Netz. Aktuell beschäftigt die deutsche Polizei in Bochum ein besonders hinterhältiger Fall. Ein Dieb hat einem alten, gehbehinderten Mann seine Pension gestohlen. Polizeisprecher Volker Schütte hat sich deshalb dazu entschieden, dem Täter einen Brief zu schreiben.

Ob der Dieb den Brief jemals lesen wird und ob ihn dieser berührt, weiß Schütte noch nicht. Sicher sagen kann er jedoch, dass viele Menschen dieser Vorfall empört und sie dem Bestohlenen helfen möchten. Die Polizei selbst darf keine Spenden annehmen und weitergeben. Sie verweist an den Weißen Ring, eine Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer.

(mt)

D: Masken im Auto Pflicht

Als Teil des Verbandskastens

PKW fährt in Menge

Bei Almabtrieb

Ö: Es wird immer mehr gekifft

Enormer Cannabis-Boom

Mordfall in Kroatien

Drei Kinder tot

Reaktionen auf Kickl Statement

Mediziner: fast schon geschmacklos

Thiem von Physio enttäuscht

kryptische Nachricht auf Twitter

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall