Brite vergisst Frau am Flughafen

flugzeug fliegt sonnenuntergang 611

(30.03.2017) Ein britisches Ehepaar bringt mit seiner unglaublichen Story gerade das ganze Netz zum Lachen. Der 80-Jährige Maurice vergisst seine Frau Carolyn nämlich bei der Reise in den gemeinsamen Spanienurlaub am Flughafen. Wie geht das denn?

Vor dem Boarding ist Maurice noch einmal auf’s Klo gegangen und dürfte dort etwas länger gebraucht haben. Als er schließlich herauskam, hat seine Frau bereits Hilfe beim Flughafenpersonal gesucht. Doch statt nach Carolyn zu suchen, steigt der 80-Jährige einfach in den Flieger – ohne sie.

Er sagt in einer US-Talkshow: "Ich habe sie nicht gesehen und es war schon recht spät, also dachte ich, sie ist wohl schon im Flieger. Wir hatten getrennte Sitzplätze, weil ich wegen meiner Größe mehr Beinfreiheit brauche. Ich wusste also nicht, wo ich nach ihr suchen soll. Dann sehe ich beim Einsteigen eine Frau, ebenfalls mit dunklen Haaren und Brille und sie hat sogar noch in meine Richtung gewunken."

Erst als Carolyn später in Spanien nicht aus der Maschine steigt, wird Maurice bewusst, was passiert ist. Währenddessen sucht in London bereits der ganze Flughafen nach ihm. Ehefrau Carolyn hat das ganze so erlebt:
"Ich dachte mir schon, oh gott, ist er tot, hatte er einen Herzinfarkt, ist er vielleicht gerade am Weg ins Spital? Dann kommt der Typ vom Flughafen zurück und sagt, ich habe schlechte Nachrichten. Ich muss ihnen sagen, ihr Mann sitzt im Flieger nach Spanien."

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule