FOTOS: Bruchlandung am Strand!

(08.06.2015) Notlandung mitten am italienischen Strand! Ein österreichisches Kleinflugzeug hat am Lido von Venedig für Aufregung gesorgt. Kurz nach dem Start der Maschine kommt es zu Turbulenzen. Der Pilot muss eine Notlandung vorbereiten. Und zwar direkt vor einem Hotel am Lido von Venedig. Beim Aufsetzen verliert das Kleinflugzeug dann auch noch sein Fahrgestell. Badegäste sowie die Insassen, ein österreichisches Ehepaar, kommen mit dem Schrecken davon. Verletzt wurde niemand.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö