Brünette in - Blondinen out

(03.06.2014) Brünette haben bei Männern die Nase vorn. Das zeigt eine aktuelle Umfrage aus Großbritannien. Demnach haben Blondinen als Schönheitsideal offenbar ausgedient. 9 von 10 Männern haben nämlich ausschließlich brünette Promi-Frauen zu ihren Top-Beauty-Ikonen gewählt. Platz 1 des Rankings belegt mit großem Vorsprung Herzogin Kate. Dahinter folgen Cheryl Cole und Michelle Keegan. Von Blondinen keine Spur.

Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek:
“Tatsächlich sind brünette Frauen derzeit sehr begehrt. Den meisten Frauen, die ihre Haare blond gefärbt haben, würden ihre natürlich brünetten auch besser stehen. Das kann sich aber auch bald wieder ändern. Vielleicht wird in ein paar Jahren wieder blond oder rot gefragt sein.“

Brünette wirklich bevorzugt? Oder haben Blondinen da noch ein Wörtchen mitzureden?

Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

Tierquäler verstümmelt Ente

Prämie für Hinweise

NÖ: Schülerin vermisst

Polizei bittet um Hinweise

Sex-Skandal in Quarantänehotel

Corona-Anstieg in Melbourne

Hund von Polizei gerettet

Mischling beinahe etrunken

Upskirting wird zur Straftat

Spannerfotos bald strafbar

Corona-Maske am Rückspiegel

Experten warnen

Schwerer Kindesmissbrauch

44-Jähriger in Wien verhaftet

Zeugnis: Bitte lerne im Sommer

Ende des Corona-Semesters