Brünette in - Blondinen out

Brünette haben bei Männern die Nase vorn. Das zeigt eine aktuelle Umfrage aus Großbritannien. Demnach haben Blondinen als Schönheitsideal offenbar ausgedient. 9 von 10 Männern haben nämlich ausschließlich brünette Promi-Frauen zu ihren Top-Beauty-Ikonen gewählt. Platz 1 des Rankings belegt mit großem Vorsprung Herzogin Kate. Dahinter folgen Cheryl Cole und Michelle Keegan. Von Blondinen keine Spur.

Style-Expertin Irmie Schüch-Schamburek:
“Tatsächlich sind brünette Frauen derzeit sehr begehrt. Den meisten Frauen, die ihre Haare blond gefärbt haben, würden ihre natürlich brünetten auch besser stehen. Das kann sich aber auch bald wieder ändern. Vielleicht wird in ein paar Jahren wieder blond oder rot gefragt sein.“

Brünette wirklich bevorzugt? Oder haben Blondinen da noch ein Wörtchen mitzureden?

Diskutier mit in unserer kronehit.at News-Update Gruppe auf Facebook

Aufregung um Thunberg

Reist Klimaaktivistin Erste Klasse?

"Kompromiss" bei Klimagipfel!

Nach längster Verlängerung ever

Queen sucht Social-Media-Chef

Bereits unzählige Bewerber

Scheitert die Klimakonferenz?

Greta Thunberg twittert verärgert

Echtpelz am Christkindlmarkt

Trotz Verbot im Verkauf

Adler von Krake umschlungen

Video zeigt seltenen Kampf

Brille um 165.000 Euro

Hohe Summen bei Online-Auktion

Christbaum gegen Straßenmusik

Kuriose Maßnahme in Wien-Floridsdorf