Brutale Attacke auf Lkw-Lenker!

(15.01.2014) Brutaler Angriff auf einen Lkw-Lenker im Burgenland! Der 43-Jährige ist in Pinkafeld im Bezirk Oberwart unterwegs. Plötzlich springen zwei Männer auf die Fahrbahn und versuchen, ihn aufzuhalten. Er ignoriert sie aber und bleibt erst wenig später bei einem Supermarkt stehen, um Waren abzuliefern. Dort erwarten ihn seine Angreifer bereits. Einer drückt ihn gegen den Lkw und will wissen, wieso er nicht stehengeblieben ist. Karl Grammer von der Kronenzeitung:

"Bevor der Mann noch antworten konnte, hat er schon ein paar Faustschläge ins Gesicht, auf den Ellbogen, auf die Lippen und so weiter abbekommen. Der Begleiter des Angreifers wollte diesen noch zurückpfeifen und hat geschrien "Hör auf, das reicht!". Daraufhin sind die beiden dann in der Dunkelheit verschwunden und werden jetzt per Fahndung gesucht."

Die ganze Geschichte liest du in der heutigen Burgenland Krone und auf krone.at

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Freelancer: So wirbst du für dich

Wichtiger denn je

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?