Brutale Vergewaltigung in Salzburg

(11.08.2015) Ganz Salzburg fahndet nach dem brutalen Vergewaltiger. Kaum zu fassen was das letztens am Ufer der Salzach passiert ist: Eine 17-Jährige ist mit ihrem Rad unterwegs, als sie plötzlich von einem Mann überholt und zu Boden gestoßen wird. Der zerrt das Mädchen daraufhin in ein Gebüsch um sie dort zu missbrauchen. Erst als Fußgänger vorbeikommen, gelingt es dem Teenager sich loszureißen und Hilfe zu holen. Der Mann konnte jedoch mit seinem Rad flüchten. Eine Fahndung nach ihm läuft auf Hochtouren.

Das Landeskriminalamt Salzburg bittet Hinweise unter der Nummer 059 133 50 3333.

Corona: 26.000 Dollar Strafe

Verstoß in Melbourne

Schweiz ruft Masken zurück

wegen Schimmelpilz

Ratten stören Totenruhe

Skandal an Pariser Med-Uni

Blowjobmaschine fürs Auto

von Startup entwickelt

Robbe bewusstlos geschlagen

für Selfies

3. Todesopfer gefunden

In der Bärenschützklamm

Graffiti-Schmierer ist 48(!)

Oldie-Sprayer in Linz gefasst

CoV: Neues Schuljahr anders

Zeugnistag im Westen & Süden