Brutaler Familienstreit in Wels

Streit ex 611

(11.11.2016) Brutaler Familienstreit in Oberösterreich! In Wels geht ein 27-jähriger Syrer mit einem Messer auf seine Schwägerin los! Er soll sie mit dem Umbringen bedroht haben. Mit Stichwunden an den Armen und mehrere Rippenbrüche überlebt die Frau den Angriff ihres Schwagers. Auch eine hochschwangere Verwandte wird von dem Angreifer leicht durch einen Tritt in den Bauch verletzt. Was sind die Hintergründe des Streits? In manchen Kulturkreisen ist es üblich, dass ein Mann die Witwe seines Bruders heiraten darf.

Johann Haginger von der Oberösterreich Krone:
"Das dürfte auch bei diesem Syrer der Fall gewesen sein. Dem dürfte die Ehe mit seiner Schwägerin versprochen worden sein. Sie hat sich allerdings geweigert, weshalb sie im Mai schon einmal von dem Syrer bedroht wurde. Der Mann ist dann aber nach Deutschland ausgewandert und jetzt wieder zurück nach Wels gekommen, wo er erneut sein Ehe-Recht eingefordert hat."

Der Angreifer ist noch auf der Flucht! Alle Infos checkst du dir auf krone.at und in der heutigen Oberösterreich Krone.

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern