Brutaler Katzenmörder in Salzburg

(11.06.2017) Die Polizei in Salzburg sucht nach einem Katzen-Mörder! Einen grausamen Fund macht eine 73-jährige Frau gestern in Grödig. Sie bemerkt, wie eine tote Katze in der Glan treibt. Sofort verständigt sie die Polizei. Diese rückt daraufhin mit einem Spürhund aus.

Schnell wird klar: Der Katzen-Mord war kein Einzelfall. Thomas Messner von der Polizei in Salzburg:
"Die Kollegen haben in der Nähe noch drei weitere Katzen-Kadaver gefunden. Bei diesen wurden teilweise die Köpfe und die Haut entfernt."

Nach dem Täter wird gefahndet. Bist du aus der Gegend und hast Hinweise oder vermisst selbst eine Katze, dann melde dich bitte bei der Polizei in Anif.

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen