Brutaler Raubüberfall in Kufstein

(18.03.2018) Ein besonders brutaler Raubüberfall schockt Kufstein in Tirol! Ein 19-jähriger Kufsteiner ist in der Nacht im Bereich des Bahnhofs von derzeit noch unbekannten Tätern niedergeschlagen worden.

Peter Franz von der Polizei Kufstein:
"Er ist offensichtlich von vier bis fünf Tätern angegriffen worden. Einer der Täter hat ihn mit einer Eisenstange oder einem Baseballschläger auf dem Kopf geschlagen. Dann haben sie ihm auch noch die Geldbörse geraubt."

Der 19-Jährige erleidet bei der Attacke schwerste Kopfverletzungen. Eine sofort eingeleitete Fahndung ist erfolglos geblieben. Die Polizei Kufstein bittet jetzt um zweckdienliche Hinweise zu den Tätern unter der Telefonnummer 059133/7210.

PCR-Testpflicht kommt!

Für Urlaubsrückkehrer per Flug

Bewaffneter Überfall in Wien

Supermarkt in Floridsdorf

Großbrand in Niederösterreich

Halle steht in Flammen

Frau äschert Kater ein

Taucht wieder auf

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen