Brutaler Tankstellenraub in Wels

(12.01.2017) Brutaler Tankstellenraub in Oberösterreich! Ein maskierter Mann stürmt in eine Tankstelle in Wels und bedroht den Angestellten mit einem Messer. Der Räuber greift in die Kasse und flüchtet mit der Beute. Zwei Augenzeugen nehmen die Verfolgung auf und halten die Polizei per Handy am Laufenden.

Mit Erfolg, so Jürgen Pachner von der Oberösterreich-Krone:
“Der Räuber ist nur zehn Minuten nach dem Überfall gefasst worden. Es handelt sich um einen 29-jährigen Arbeitslosen, das Tatmotiv dürfte Geldnot gewesen sein. Er ist bereits amtsbekannt.“

Begräbnis Prinz Philip

Termin ist fix

Corona-Demos in Wien

Polizei setzt Pfefferspray ein

15-Jähriger droht mit Amok-Lauf

Bei Kanzler-Chat

Impfungen ab 12 Jahren?

Pfizer stellt US-Antrag

Lienz statt Linz?

Taxifahrer hilft aus

Van der bellen ist geimpft

,,Nur ein kleiner Pieks"

EMA prüft Thrombosefälle nach

Johnson & Johnson-Impfung

WHO empfiehlt keinen Wechsel

zwischen Impfstoffen