Brutalo-Attacke auf Bahnhof

Mann rastet aus: 3 Verletzte

(26.07.2019) Brutale Szenen am Bahnhof in Mödling! Ein amtsbekannter 26-Jähriger ist dort völlig grundlos auf einen 17-Jährigen losgegangen. Der Mann soll wie wild auf den Burschen eingeprügelt haben. Augenzeugen haben sofort die Polizei alarmiert. Der Täter hat sich aber kräftig gegen seine Verhaftung gewehrt.

Josef Poyer von der Niederösterreich Krone:
“Er hat dabei auch zwei Beamte so schwer verletzt, dass sie ins Spital eingeliefert worden sind. Ein Motiv für die Tat gibt es nicht. Der Bursche hat jedenfalls so schwere Verletzungen erlitten, dass er im Krankenhaus stationär aufgenommen worden ist.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

1:0 gegen Liverpool

Real mit Alaba CL-Sieger

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen