Brutalo-Attacken auf Lehrerinnen

(19.01.2018) Was ist bloß mit den Schülern los? Die Wiener Lehrergewerkschaft berichtet jetzt von immer mehr brutalen Attacken auf Lehrerinnen.

Es ist echt schockierend, was da alles passiert...

Brutalo-Attacken auf Lehrerinnen 2

Eine Kollegin sei von einem Schüler an den Haaren zu Boden gerissen worden. Einer anderen sollen sogar zwei Finger gebrochen worden sein. Ein Schüler hätte die Tafel mit voller Wucht zugeklappt, die Hand der Lehrerin soll dazwischen gewesen sein.

Längst nicht alles...

Brutalo-Attacken auf Lehrerinnen 3

Einige Schüler sollen sich auch extrem sexistisch verhalten. Manche Kolleginnen sollen laut Gewerkschaft auch begrapscht werden.

Und die Eltern unterstützen dieses Verhalten sogar noch...

Brutalo-Attacken auf Lehrerinnen 4

Ein Vater soll einen Turnlehrer niedergeschlagen haben, da dieser seinen Sohn wegen schlechten Benehmens an den Rand gesetzt hat.

Was tun?

Brutalo-Attacken auf Lehrerinnen 5

Bis jetzt ist es leider ein Tabu-Thema gewesen.

Schluss damit, sagt Lehrergewerkschafterin Romana Deckenbacher:
"Ich weiß, dass sich ganz viele betroffene Kolleginnen und Kollegen kaum trauen, darüber zu sprechen. Wir hoffen aber, dass wir hier endlich wachrütteln können und es auch endlich entsprechende Maßnahmen gibt."

Sieg für Österreich!

Achtelfinale!

Für immer und ewig?!

Paar wollte Beziehung angekettet retten

Spinne löste Einbruchsalarm aus

im Landeskriminalamt

Neue Impfstoffe benötigt?

Virusvarianten

Kran rettete Pferd

Sturz in Jauchegrube

Impf-Anmeldung für 12-Jährige

ab morgen in Wien

Disco nur für Geimpfte?

Entscheidung diese Woche

3,5 Milliarden Euro von der EU

Corona-Aufbauhilfen