Bub (11) klaut Vibrator

Für seine Freundin

Kurioser Vorfall in Deutschland!

In einer Drogerie in Saalfeld versucht ein 11-jähriger Bub ein Sexspielzeug zu klauen. Zeugen haben beobachtet, wie der Junge einen Vibrator einsteckte und dann ohne zu zahlen das Geschäft verlassen wollte. Blöd nur, dass daraufhin der Diebstahlalarm ausgelöst wurde…

Im Büro des Drogeriemarktes gab es dann ein äußerst peinliches Gespräch mit der Polizei, in dem der Bursche erklären musste, dass es sich bei der Aktion nur um eine Mutprobe handelte. Er wollte den Vibrator für eine Freundin klauen.

Und als wäre das nicht schon unangenehm genug, verständigten die Polizisten noch die Mutter des Minderjährigen, die den Jungen abholen musste.
Das war sicher ein super peinliches Gespräch beim Abendessen!

Horror-Keime in Hundefutter

Antibiotika völlig wirkungslos

Auf Dating-Portalen abgezockt

Frau fällt auf 2 Gauner rein

Messerattacke von Wullowitz

Auch zweites Opfer gestorben

Handy = Beziehungskiller

Probleme im Schlafzimmer

Wohnen wie Barbie?

Airbnb macht das möglich

Bub (2) erschoss sich selbst

Tragödie in den USA

Nichtraucher: Schilder-Wahnsinn

Hotelbesitzer verzweifelt

Terror-Verdacht in Frankreich

Mann wollte Flugzeug entführen