Bub (11) stirbt wegen Deo

Deospray inhaliert

(18.11.2019) Tragödie in Polen! Ein Elfjähriger stirbt, nachdem er an einem Deospray geschnüffelt hat. Der Bub und ein 13-jähriges Mädchen hätten das Deo eingeatmet, um sich so zu betäuben, so die Polizei.

Laut dem polnischen Medium "Wiadomosci.pl" haben die Kinder das Deo gemeinsam gekauft und sind anschließend zum Inhalieren in ein leer stehendes Haus gegangen. Der Elfjährige sei in den Hof gegangen und habe dort das Bewusstsein verloren. Er ist sofort ins Spital gebracht worden, wo er mehrere Stunden später gestorben ist. Das Mädchen sei gesundheitlich in guter Verfassung.

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein