Bub (11) stirbt wegen Deo

Deospray inhaliert

(18.11.2019) Tragödie in Polen! Ein Elfjähriger stirbt, nachdem er an einem Deospray geschnüffelt hat. Der Bub und ein 13-jähriges Mädchen hätten das Deo eingeatmet, um sich so zu betäuben, so die Polizei.

Laut dem polnischen Medium "Wiadomosci.pl" haben die Kinder das Deo gemeinsam gekauft und sind anschließend zum Inhalieren in ein leer stehendes Haus gegangen. Der Elfjährige sei in den Hof gegangen und habe dort das Bewusstsein verloren. Er ist sofort ins Spital gebracht worden, wo er mehrere Stunden später gestorben ist. Das Mädchen sei gesundheitlich in guter Verfassung.

70% werfen Lebensmittel weg

Food Waste in Österreich

1,3 Mrd Energiekostenzuschuss

Für Österreichische Unternehmen

Ukrainer müssen zahlen

Öffis ab Oktober nicht mehr gratis

Kinder immer dicker

Jeder 3. Bub übergewichtig

Baby im Koma

Gericht: Leben oder sterben?

Faktencheck-Klimabonus

Kein Geld für Frauenhäuser?

Impfung: 20-Jähriger stirbt

Todesfall nach Corona-Impfung

24 Schüler missbraucht

Lehrer schon 2013 beschuldigt