Bub (12) missbraucht: Prozess

Unzählige Kinderporno-Files

Prozess gegen einen mutmaßlichen Kinderschänder am Landesgericht Klagenfurt. Ein Frührentner aus Spittal an der Drau muss sich verantworten. Der Mann soll im Besitz unzähliger Kinderporno-Files gewesen sein, zudem soll er einen 12-jährigen Buben sexuell missbraucht haben.

Gerichtssprecher Christian Liebhauser-Karl:
"Der Strafrahmen reicht von 6 Monaten bis zu 5 Jahren Haft. Die Staatsanwaltschaft hat den Antrag gestellt, ihn wegen seiner pädophilen Neigungen in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher einzuweisen."

U-Haft für Österreicher Josef

Update zur isolierten Familie

Bub bestellt lebenden Skorpion

aus Versehen

Britische Skandal-Realityshow!

Haustiere essen: ja oder nein?

Brexit-Deal steht!

Juncker & Johnson bestätigen

Bundesliga: Videobeweis kommt

ab März 2021 in Österreich

Blinder Passagier

Mann klebt sich auf Flugzeug

Streit um Straches Facebook

HC-Anwalt fordert Zugangsdaten

iPhone 11 Pro Max: Goldgrube

So viel verdient Apple damit