Bub (12) missbraucht: Prozess

Unzählige Kinderporno-Files

(09.10.2019) Prozess gegen einen mutmaßlichen Kinderschänder am Landesgericht Klagenfurt. Ein Frührentner aus Spittal an der Drau muss sich verantworten. Der Mann soll im Besitz unzähliger Kinderporno-Files gewesen sein, zudem soll er einen 12-jährigen Buben sexuell missbraucht haben.

Gerichtssprecher Christian Liebhauser-Karl:
"Der Strafrahmen reicht von 6 Monaten bis zu 5 Jahren Haft. Die Staatsanwaltschaft hat den Antrag gestellt, ihn wegen seiner pädophilen Neigungen in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher einzuweisen."

Fahrgast geht auf Beamte los

20-Jähriger aus Zug geworfen

Trump: Mehr Waffen an Schulen

Nach Massaker

Bald "Bier-Triage"?

Erste Brauerei schlägt Alarm

Nehammer telefoniert mit Putin

45-minütiges Gespräch

Politiker kritisieren Putin

Russische Abgeordnete

Gruppe mit Schwert attackiert

Psychischer Ausnahmezustand

Mode: Aus für Gratis-Retoure?

Kosten steigen und steigen

Tank-Tourismus-Aus legal?

Darf Ungarn das überhaupt?