Bub (3) gerät in Maschine

Arm muss amputiert werden

Ein schrecklicher Unfall ist heute in Oberösterreich passiert! In Perg musste einem dreijährigen Buben der Arm amputiert werden. Was genau ist passiert? Der Bub gerät mit dem Arm in eine Maschine. Die Feuerwehr kann ihn aber nicht befreien und alarmiert den Notarzt. Christian Hartl vom Roten Kreuz Oberösterreich:

„Als wir vor Ort angekommen sind, war der Bub schwer verletzt und wir haben ihn befreien müssen. Der Notarzt musste noch am Unfallort die Amputation des Arms vornehmen.“

Der schwerverletzte Dreijährige ist mit dem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht worden. Ob dem Buben der Arm wieder angenäht werden kann, ist noch unklar.

Schüsse in Tirol!

Cobra-Einsatz

Bub (5): Koks in Kindergarten

wollte Spiderman sein

Alle Infos zu Straßensperren!

kronehit Verkehrscheck

Kärnten: Bub (2) ausgeflogen

Medikament dringend gebraucht

Tödlicher Halsstich: Prozess

Schreckliche Bluttat in Tirol

Vegan: Vorsicht, müde Knochen

Kids & Teenies sehr gefährdet

Seltener Sumatra-Elefant tot

ohne Stoßzähne gefunden

Politiker furzt live

#fartgate