Bub (5) alleine in eiskaltem Auto

(10.12.2017) Entsetzliche Story aus Erfurt in Deutschland!

Ein Elternpaar besucht ein Event in der Erfurter Messehalle und lässt daher den 5-jährigen Sohn alleine im eiskalten Auto zurück. Glücklicherweise wird eine Frau auf das frierende und weinende Kind aufmerksam.

Bub (5) alleine in eiskaltem Auto 2

Es war eine eiskalte Nacht in Erfurt. Als die Frau den Buben entdeckt, waren die Scheiben des Autos bereits angefroren.

Die Frau schlägt Alarm. Sicherheitskräfte der Messe befreien den Buben unversehrt.

Bub (5) alleine in eiskaltem Auto 3

Schließlich kehren die Eltern zu ihrem Auto zurück. Sie sagen, sie hätten sich auf dem Flohmarkt in der Messe „festgequatscht“. In Beisein der Polizei wird ihnen der Bub wieder übergeben.

Gegen sie wurde ein Verfahren wegen Verletzung der Fürsorgepflicht und Körperverletzung eingeleitet. Auch das Jugendamt wurde informiert.

USA: Autor wird attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Brand in Tirol

200 Küken und Schweine verenden

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Bodensee riecht nach Kloake

Faulende Algen sind schuld

USA: Urlaub endet tödlich

Von Sonnenschirm getötet

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen