Bub (5) alleine in eiskaltem Auto

Entsetzliche Story aus Erfurt in Deutschland!

Ein Elternpaar besucht ein Event in der Erfurter Messehalle und lässt daher den 5-jährigen Sohn alleine im eiskalten Auto zurück. Glücklicherweise wird eine Frau auf das frierende und weinende Kind aufmerksam.

Bub (5) alleine in eiskaltem Auto 2

Es war eine eiskalte Nacht in Erfurt. Als die Frau den Buben entdeckt, waren die Scheiben des Autos bereits angefroren.

Die Frau schlägt Alarm. Sicherheitskräfte der Messe befreien den Buben unversehrt.

Bub (5) alleine in eiskaltem Auto 3

Schließlich kehren die Eltern zu ihrem Auto zurück. Sie sagen, sie hätten sich auf dem Flohmarkt in der Messe „festgequatscht“. In Beisein der Polizei wird ihnen der Bub wieder übergeben.

Gegen sie wurde ein Verfahren wegen Verletzung der Fürsorgepflicht und Körperverletzung eingeleitet. Auch das Jugendamt wurde informiert.

Hundebesitzer schlägt Jogger

Streit um Leine

Stalking oder doch super cute?

Polizist findet Nummer heraus

Zu heftiger Sex: Frau stirbt

Mann steht jetzt vor Gericht

Zaubertrick geht schief!

Wie weit darf Zauberer gehen?

Liebe: Immer gleicher Typ

Von wegen "Nie mehr so einer"

Horrorfund in Deutschland

Baby in Müllsack!

Bub (2) bei Sauftour vergessen

Kinderwagen in City gefunden

Bluttat in Leibnitz: Warum?

Täter bis jetzt zu besoffen