Bub aus Fenster gestürzt

lebensgefährlich verletzt

(25.02.2020) Ein ungefähr zwei Jahre alter Bub ist am Dienstagnachmittag in Wien-Ottakring aus einem Fenster gestürzt. Das Kind prallte offenbar am Beton auf. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen im kritischen Zustand vom Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, sagte Corina Had, Sprecherin der Berufsrettung der APA.

Der Unfall passierte gegen 14.30 Uhr in der Possingergasse. Die Hintergründe waren zunächst unklar. "Der Einsatz läuft noch", sagte Polizeisprecher Harald Sörös.

(APA)

Haus

CoV-Studie: Blutplasmatherapie

zeigt keine Wirkung

2020: Weniger Motorrad-Tote

Corona sorgt für Rückgang

Schafft man Durchimpfungsrate?

"Jetzt braucht es Vorbilder"

EU schließt Impfstoffvertrag ab

3,2 Mio Dosen für Österreich

Impfpflicht für Passagiere

Airline sorgt für Aufregung

Leiche unter Kinderbett

Mann ersticht Ehefrau

Ski alpin: Marco Schwarz positiv

Kein Heimrennen in Lech

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65