Tragische Szenen!

Video: 4-Jähriger in Quarantäne

(21.09.2021) Aufgrund der strengen No-Covid-Strategie in China müssen sich immer wieder Menschen, komplett isolieren. Dass von dieser sehr strengen Maßnahme nicht einmal Kinder ausgenommen sind, zeigt ein Video, das gerade im Netz die Runde macht.

Hier das Video:

Zu sehen ist ein 4-jähriger Bub, der von Kopf bis Fuß mit einem Schutzanzug bedeckt ist. Neben ihm geht die Krankenschwester Zhu Xiaqing, die auch das Video aufgenommen hat. Gegenüber der chinesischen Nachrichtenplattform "Fujian Health Daily" sagt sie, dass viele Kinder verstört und traurig seien und sie ihnen das eigentlich antun könne. In diesem Fall steht das Gesetz leider wieder vor der Menschlichkeit.

(PS)

Affenpocken-Virus

Italien startet Impfkampagne

Ukrainische AKW

Schutz vor Krieg ist nicht eingeplant

Wiener Atomgespräche beendet

Nun entscheiden Hauptstädte

Stromausfall in Wien

2.000 Haushalte betroffen

Sorge nach AKW-Beschuss

Angespannten Lage in Saporischschja

Hass im Netz

Staatsanwälte gegen Extra-Behörde

EU-Notfallplan für Gas

Ab morgen in Kraft

Ausgetrockneter US-Stausee

Menschliche Überreste freigelegt