Bub spendet gegen Krebs, erkrankt selbst

(12.05.2016) Wie gemein kann das Schicksal sein. Ausgerechnet ein kleiner Bub, der seine Haare gespendet hat, um Menschen mit Krebs zu helfen, ist jetzt selbst an Krebs erkrankt. Der jetzt 7-jährige Vinny Desautels hat vor zwei Jahren für Schlagzeilen im Netz gesorgt, weil er seine langen Haare für Perücken für Krebspatienten geopfert hat. Aber jetzt der Schock: Er hat extrem aggressive Tumore im Körper, die Heilungschance mehr als gering. Viele User spenden für seine Behandlungskosten – so wie Vinny damals gespendet hat. 50.000 Dollar sind schon zusammengekommen, wir drücken Vinny alle Daumen.

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona