Bub spendet gegen Krebs, erkrankt selbst

(12.05.2016) Wie gemein kann das Schicksal sein. Ausgerechnet ein kleiner Bub, der seine Haare gespendet hat, um Menschen mit Krebs zu helfen, ist jetzt selbst an Krebs erkrankt. Der jetzt 7-jährige Vinny Desautels hat vor zwei Jahren für Schlagzeilen im Netz gesorgt, weil er seine langen Haare für Perücken für Krebspatienten geopfert hat. Aber jetzt der Schock: Er hat extrem aggressive Tumore im Körper, die Heilungschance mehr als gering. Viele User spenden für seine Behandlungskosten – so wie Vinny damals gespendet hat. 50.000 Dollar sind schon zusammengekommen, wir drücken Vinny alle Daumen.

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung