Bub steckt in Waschmaschine fest

(04.09.2017) Kuriose Story aus der Ukraine: Ein 7-jähriger Bub versteckt sich beim Spielen in der Waschmaschine und bleibt stecken! Er kann sich einfach nicht mehr alleine befreien, auch seine Eltern schaffen es nicht, ihn aus der Trommel zu bekommen. Erst die alarmierten Einsatzkräfte können den Schüler befreien. Ein Video davon geht derzeit im Netz viral.

Der Bub hatte Glück im Unglück, solche Aktionen können auch echt böse ausgehen. Ein Kind aus einer Waschmaschine zu befreien, das kann kompliziert werden, sagt Franz Resperger vom Landesfeuerwehrkommando Niederösterreich:

"Je nachdem, wie das Kind drinnen steckt, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel verwendet man Öl, dass das Kind dann regelrecht wieder rausrutscht aus der Waschmaschine. Oder man muss die Waschmaschine zerlegen. Wenn das auch nichts nützt, dann haben wir hydraulische Rettungsgeräte, wo dann quasi mit Kraft die Maschine zerlegt wird. Aber natürlich muss man sich das von Fall zu Fall ansehen."

7.515 Schulabmeldungen

Zahl hat sich verdreifacht

Nashorn in Zoo ertrunken

Schrecklicher Unfall!

Armbrustschütze auf Balkon

Zwei Tote in den Niederlanden

Ausreisekontrollen in Braunau

Ab Mitternacht

Häftlinge feiern in Wr. Neustadt

Männer jetzt verlegt

Motorrad rast in Kindergruppe

Mehrere Verletzte!

FPÖ-Video mit Falschinfos?

APA prüft Corona-Aussagen

Liebes-Posting zum Geburtstag

Alaba auf Wolke 7