Bub steckt in Waschmaschine fest

(04.09.2017) Kuriose Story aus der Ukraine: Ein 7-jähriger Bub versteckt sich beim Spielen in der Waschmaschine und bleibt stecken! Er kann sich einfach nicht mehr alleine befreien, auch seine Eltern schaffen es nicht, ihn aus der Trommel zu bekommen. Erst die alarmierten Einsatzkräfte können den Schüler befreien. Ein Video davon geht derzeit im Netz viral.

Der Bub hatte Glück im Unglück, solche Aktionen können auch echt böse ausgehen. Ein Kind aus einer Waschmaschine zu befreien, das kann kompliziert werden, sagt Franz Resperger vom Landesfeuerwehrkommando Niederösterreich:

"Je nachdem, wie das Kind drinnen steckt, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel verwendet man Öl, dass das Kind dann regelrecht wieder rausrutscht aus der Waschmaschine. Oder man muss die Waschmaschine zerlegen. Wenn das auch nichts nützt, dann haben wir hydraulische Rettungsgeräte, wo dann quasi mit Kraft die Maschine zerlegt wird. Aber natürlich muss man sich das von Fall zu Fall ansehen."

Mikroplastik in Babyflaschen

Forscher schlagen Alarm

Grüner Labrador-Welpe

entzückt das Netz

Verbot von Face-Shields

mit Übergangsfrist

Equal Pay Day 2020

Ab heute arbeiten Frauen gratis

Gedränge beim Lift

sorgt für Aufregung

"Facebook Dating"

neue Dating App

Toter bei Impfstoffstudie

bekam Placebo

D macht uns zum Risikogebiet

Reisewarnung für Österreich