Bub überlebt Mega-Absturz

(09.05.2014) Bub überlebt Absturz! Ein 13-jähriger Tiroler stürzt während seiner Mountainbike-Tour eine steile Felswand 33 Meter tief in ein Bachbett. Er schafft es noch, aus eigener Kraft seine Mutter zu verständigen, die sofort den Notarzt anruft. Der Bub kommt mit glimpflichen Verletzungen und einem Schock davon. Albert Gossner von der Polizei:

„Es grenzt an ein Wunder, dass da nicht mehr passiert ist. Die Absturzhöhe war extrem und ich möchte betonen, dass die Rettung durch den Hubschrauber mittels Taubergung unter äußert schwierigen Bedingungen abgelaufen ist. Das ist wirklich eine tolle Leistung gewesen.“

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee