Büroklatsch sichert Job

(28.10.2014) Büroklatsch sichert deinen Job! Kurze private E-Mails oder Tratschereien am Gang über Stars, Fußball oder den heißen Typen aus der Disco helfen gegen Entlassung. Das zeigt jetzt eine neue Untersuchung aus der Schweiz. Demnach sind vernetzte Mitarbeiter bzw. Kollegen, die sich ausgezeichnet verstehen, auf lange Sicht wertvoller für das Unternehmen, als jene, die den größten Umsatz bringen.

Harmonie unter den Angestellten fördert die Produktivität, so der Arbeitspsychologe Harald Ristl:
"Gut gelaunte, motivierte Mitarbeiter sind das Beste was sich eine Firma wünschen kann. Stellen sie sich das Gegenteil vor: Mitarbeiter verstehen einander nicht, sind misstrauisch, lehnen einander ab. Das kann nur schlecht fürs Geschäft und die Arbeit sein."

Schaukeln wie Heidi

Japan: Auf Berg Iwatake

Spannung vor 1. TV-Duell

Führt Biden Führung aus?

Prügelei in Wiener U-Bahn

Fight wegen fehlender Maske

Tödliches Leitungswasser

"hirnfressende" Amöbe in Texas

Sbg: E-Bike aufgetuned

Polizei stoppt 19-Jährigen

Corona: Notstand ab morgen?

Ausnahmezustand bei Nachbarn

Uni sucht Durchfall-Patienten

Für Corona-Studie

Raser droht Nachbarn mit Mord

1,8 Promille im Blut