Bundesheer lockt mit Yoga

(25.09.2017) Kann man mit Yoga mehr Frauen zum Bundesheer locken? Das Verteidigungsministerium will den Frauenanteil beim Heer von derzeit 3,6 auf 10 Prozent erhöhen. Daher hat man das Projekt “Fit fürs Heer“ ins Leben gerufen. Ein spezielles Training nur für weibliche Kaderanwärter, die damit auf eine militärische Laufbahn vorbereitet werden. Das Projekt läuft in der Heeresunteroffiziersakademie in Enns. Die Frauen müssen dort unter anderem Märsche, Kletterparcours und Liegestütze absolvieren.

Ein Teil des Trainings sind aber auch Yogastunden. Der zuständige Kommandant Nikolaus Egger:
“Wir gehen da mit der Zeit und haben auch wirklich schon gute Erfahrungen gemacht. Nicht nur das Yoga, sondern das ganze Programm kommt bei den Frauen sehr gut an. Die Stimmung ist wirklich hervorragend.“

Moderna jetzt ab 12

EU erweitert Zulassung

Lopez und Affleck

Beziehung offiziell

Impfgegner protestieren

Ausschreitungen in Europa

Frau attackiert Flötenspieler

Blockflöte zerbrochen

12 Jahre Popfest

2000 Menschen feiern

Festivaldrama in Kroatien

Österreicher ertrunken

Bär verfolgt Mann

Eine ganze Woche lang

Katze in Dornen gefangen

Nach neun Stunden befreit