Bungeesprung in den Tod!

(27.06.2017) Krasse Story aus Spanien! Dort läuft gerade ein Prozess gegen einen Bungeejump-Lehrer! Vor zwei Jahren ist eine 17-jährige Holländerin von einer Brücke in den Tod gesprungen. Sie war noch nicht an das Seil angekettet und ist dennoch gesprungen, weil sie den schlecht Englisch sprechenden Lehrer missverstanden hat.

Vor Gericht steht auch der Betreiber der Firma, Martijn Klomp. Er hat nämlich zugelassen, dass das Mädchen, obwohl noch nicht 18, springen durfte.

Er sagt: 'Der Mitarbeiter hat dem Mädchen gesagt: 'Ok, wenn es soweit ist, sage ich dir, Don't worry, just jump!' Und in diesem Moment ist das Mädchen gesprungen, ohne Seil.'

Masken-Streit: Kassierer tot

Student Erschossen

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind