Bungeesprung in den Tod!

(27.06.2017) Krasse Story aus Spanien! Dort läuft gerade ein Prozess gegen einen Bungeejump-Lehrer! Vor zwei Jahren ist eine 17-jährige Holländerin von einer Brücke in den Tod gesprungen. Sie war noch nicht an das Seil angekettet und ist dennoch gesprungen, weil sie den schlecht Englisch sprechenden Lehrer missverstanden hat.

Vor Gericht steht auch der Betreiber der Firma, Martijn Klomp. Er hat nämlich zugelassen, dass das Mädchen, obwohl noch nicht 18, springen durfte.

Er sagt: 'Der Mitarbeiter hat dem Mädchen gesagt: 'Ok, wenn es soweit ist, sage ich dir, Don't worry, just jump!' Und in diesem Moment ist das Mädchen gesprungen, ohne Seil.'

Blitzhochzeit im LKH Graz

auf Transplantationsstation

Essen mit Masken

Fordert Japans Premier

Besondere Weihnachtsdeko

Koala klettert auf Christbaum

8 Jahre Haft

für Karl-Heinz Grasser!

Tiroler festgenommen

hetzt alkoholisiert seinen Hund

Game of Thrones Spin-Off

Vorgeschichte ist in Planung

Grasser schuldig gesprochen

Urteil ist da

Britin nackt am Fahrrad

sammelt Spenden für Organisation