Burger King Baby trifft Mutter

(27.03.2014) Eine Familienzusammenführung der ganz besonderen Art hat es in den USA gegeben. Katheryn Deprill ist als Baby auf der Toilette einer Burger King Filiale gefunden worden. Ihre Mutter hat sie dort abgelegt. Jetzt, 28 Jahre später, hat Katheryn über Social Networks nach ihrer Mutter gesucht – sie wollte sie einfach kennenlernen. Die Aktion geht durch alle Medien in den USA – und tatsächlich. Die Mutter kontaktiert daraufhin den Anwalt John Waldron.

Der Anwalt sagt zu CNN.
„Die Tragödie war einfach: Die Mutter stammt aus einem fremden Land und hat Katheryn zuhause zur Welt gebracht. Damals dachte sie sich einfach: Wenn ich das Baby ins Krankenhaus bringe, dann werden Fragen gestellt. Deshalb hat sie das Baby an einem Platz zurückgelassen, wo es sicher gefunden werden würde. Sie hat Katheryn auf die Stirn geküsst und ist gegangen.“

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser

Schwere Explosion in Beirut

Dutzende Tote und 4.000 Verletzte

OÖ: Aggressives Pärchen in Zug

Polizistin an Haaren gerissen

Verhindert Corona-App 2. Welle?

Bis jetzt zu wenig Downloads