Burger King Baby trifft Mutter

(27.03.2014) Eine Familienzusammenführung der ganz besonderen Art hat es in den USA gegeben. Katheryn Deprill ist als Baby auf der Toilette einer Burger King Filiale gefunden worden. Ihre Mutter hat sie dort abgelegt. Jetzt, 28 Jahre später, hat Katheryn über Social Networks nach ihrer Mutter gesucht – sie wollte sie einfach kennenlernen. Die Aktion geht durch alle Medien in den USA – und tatsächlich. Die Mutter kontaktiert daraufhin den Anwalt John Waldron.

Der Anwalt sagt zu CNN.
„Die Tragödie war einfach: Die Mutter stammt aus einem fremden Land und hat Katheryn zuhause zur Welt gebracht. Damals dachte sie sich einfach: Wenn ich das Baby ins Krankenhaus bringe, dann werden Fragen gestellt. Deshalb hat sie das Baby an einem Platz zurückgelassen, wo es sicher gefunden werden würde. Sie hat Katheryn auf die Stirn geküsst und ist gegangen.“

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten