Burger King Baby trifft Mutter

(27.03.2014) Eine Familienzusammenführung der ganz besonderen Art hat es in den USA gegeben. Katheryn Deprill ist als Baby auf der Toilette einer Burger King Filiale gefunden worden. Ihre Mutter hat sie dort abgelegt. Jetzt, 28 Jahre später, hat Katheryn über Social Networks nach ihrer Mutter gesucht – sie wollte sie einfach kennenlernen. Die Aktion geht durch alle Medien in den USA – und tatsächlich. Die Mutter kontaktiert daraufhin den Anwalt John Waldron.

Der Anwalt sagt zu CNN.
„Die Tragödie war einfach: Die Mutter stammt aus einem fremden Land und hat Katheryn zuhause zur Welt gebracht. Damals dachte sie sich einfach: Wenn ich das Baby ins Krankenhaus bringe, dann werden Fragen gestellt. Deshalb hat sie das Baby an einem Platz zurückgelassen, wo es sicher gefunden werden würde. Sie hat Katheryn auf die Stirn geküsst und ist gegangen.“

Genervt im Bett?

David Beckham und Victoria

Krankenschwester tötet Babys?

Mutmaßlich: 5 Buben 2 Mädchen

Plagiat von Minister Karner?

Vorwurf von "Plagiatsjäger" Weber

Tanzeinlage von VdB

Ein bisschen Spaß muss sein

Friedensplan von Tesla-Gründer

Elon Musk lies Follower abstimmen

Gasspeicher zu 80% voll

Ziel früher erreicht

Pensionserhöhung bis zu 10,2 %

Minister Rauch: "Im Jahr 2023"

Bahnunfälle in Wien

Betrunkene übersehen Züge