Burka-Verbot beantragt

(08.07.2014) Die Burka-Debatte geht weiter. Heute soll der von der FPÖ angekündigte Antrag auf ein Verbot im Nationalrat eingereicht werden. Die Partei will neben der Burka jetzt außerdem auch den Tschador verbieten, bei dem nur der Körper und nicht das Gesicht verhüllt ist. Jegliche Form der Ganzkörperverschleierung sei Symbol der Unterdrückung, heißt es von Seiten der FPÖ. Die Grünen wollen diesem Antrag aber nicht zustimmen. Ein Verbot dränge Frauen noch mehr in die Isolation, so Menschenrechtssprecherin Alev Korun:

"Die Grünen sind der Meinung, dass ein Verbot, das Geldstrafen, Ordnungsstrafen, der falsche Werg wären. Es geht natürlich darum, diesen Geist, der Frauen zurückdrängen will, unsichtbar machen will, zu bekämpfen Aber da muss man einfach auf die Stärkung der betroffenen Frauen setzen und nicht auf die Bestrafung der Frauen."

Grabsäule in OÖ geklaut

Wer macht so etwas?

Messerattacke in Wiener Lobau

Täter flüchtig

Pandazwillinge

Seltener Nachwuchs

Tornado am Bodensee

Anrainern geschockt!

Brände und krasse Hitze

Athen erwartet 47 Grad

Liebes-Aus für Hirscher

Trennung nach 12 Jahren

Sprint-Star ausgeschieden

Sie joggt ins Ziel

Alkolenker unterwegs

Fake-Blaulicht