Burka-Verbot beantragt

(08.07.2014) Die Burka-Debatte geht weiter. Heute soll der von der FPÖ angekündigte Antrag auf ein Verbot im Nationalrat eingereicht werden. Die Partei will neben der Burka jetzt außerdem auch den Tschador verbieten, bei dem nur der Körper und nicht das Gesicht verhüllt ist. Jegliche Form der Ganzkörperverschleierung sei Symbol der Unterdrückung, heißt es von Seiten der FPÖ. Die Grünen wollen diesem Antrag aber nicht zustimmen. Ein Verbot dränge Frauen noch mehr in die Isolation, so Menschenrechtssprecherin Alev Korun:

"Die Grünen sind der Meinung, dass ein Verbot, das Geldstrafen, Ordnungsstrafen, der falsche Werg wären. Es geht natürlich darum, diesen Geist, der Frauen zurückdrängen will, unsichtbar machen will, zu bekämpfen Aber da muss man einfach auf die Stärkung der betroffenen Frauen setzen und nicht auf die Bestrafung der Frauen."

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash

Foodora-Datenleck: Was tun?

Ex-User sollen Passwort ändern

Hunderte Elefanten verendet

Ursache unklar

Neuerungen bei WhatsApp

5 neue Funktionen

Tochter sexuell missbraucht

von eigener Mutter

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich