Bursche ertrinkt in Autowrack

Horrorunfall in Oberösterreich

(18.11.2021) Horrorunfall in Oberösterreich – ein 18-jähriger Beifahrer ist in einem Autowrack ertrunken. Der Bursche ist in der Nacht gemeinsam mit der 19-jährigen Lenkerin zwischen Lambach und Stadl-Paura unterwegs gewesen. Aus bisher ungeklärter Ursache ist der Wagen dann von der Straße abgekommen, über eine Böschung geflogen und in die Traun gestürzt.

Friedrich Stadlmayr von der Polizei Oberösterreich:
"Die Lenkerin hat sich noch selbst durch ein geöffnetes Fenster aus dem sinkenden Fahrzeug befreien können. Der Beifahrer wurde erst etwa 35 Minuten später durch Feuerwehrtaucher leblos aus dem Wagen geborgen."

Für den Burschen ist jede Hilfe zu spät gekommen, ein Alkotest hat bei der Lenkerin 1 Promille ergeben.

(mc)

Kryptowährungen = Klimakiller

Schädlicher als Rindfleisch

Beschleunigter NATO-Beitritt?

Selenskyj stellt Antrag

Annexion besetzter Gebiete

International nicht anerkannt

Mikrokondom: Safety first

Kondom als Mikrofonschutz

Illegale Annexion "nie akzeptieren"

Ukraine: Van der Bellen

MFG verliert zentrale Figur

Austritt

Inflation steigt auf 10,5%

Rekordniveau seit 70 Jahren

Rad: Freie Fahrt bei Rot

Erste Kreuzung in Linz