Bursche schläft in falschem Bett

(12.12.2016) Was hast du am Wochenende so gemacht? Die Story, die ein 17-Jähriger aus Augsburg in Deutschland zu erzählen hat, schlägt wohl alles.

Der Bursche ist Freitagnacht betrunken und will bei einem Kumpel übernachten. Er irrt sich aber in der Wohnungstür. Dort, wo er klingelt, öffnet niemand, also bricht er die Tür auf und legt sich ins Bett. Nur ist es eben die falsche Wohnung …

Als der 41-jährige Wohnungsinhaber am frühen Morgen nach Hause kommt, ist der Schreck natürlich groß, als er einen schlafenden Teenager in seinem Bett vorfindet. Er ruft die Polizei. Der Fall war aber dann schnell gelöst.

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!

Politiker schaut Porno

Die Ausrede ist genial