Busenpic: Frau warnt vor Krebs

(10.03.2016) Eine australische Frau sorgt im Netz für Aufsehen! Kylie Armstrong entdeckt ein kleines, kaum sichtbares Grübchen auf der Unterseite ihrer Brust. Um auf Nummer sicher zu gehen, marschiert sie zum Arzt – dann die traurige Diagnose: Brustkrebs. Um andere Frauen darauf aufmerksam zu machen, dass jede kleinste Veränderung untersucht werden sollte, postet sie das ein Foto ihrer Brust auf Facebook. Und die Aktion zeigt Wirkung: Der Eintrag ist bereits 125.000 Mal geteilt worden.

Teile die Story mit deinen Freunden!

Macht Bayern die Grenze dicht?

wegen zu hoher Corona-Zahlen

Zweiter Lockdown in Irland

als erstes EU-Land

Finnland verbietet Penis-Fotos

"Dickpics" bald strafbar

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz